OriGENE für Reiter

OriGENE Rückentherapie für ReiterInnen

Eine Blockade im Iliosakralgelenk führt zu einem schiefstehenden Becken, wodurch auch die Beine unterschiedlich lang erscheinen. Beim Reiten kann das häufig an einer schiefen Sitzhaltung bemerkt werden. Außerdem berichten die meisten
ReiterInnen auch über Schmerzen im Rücken
oder den Knien. Der Kontakt zum Pferd wird dadurch erschwert.

Mit der OriGENE Rückentherapie kann die gesunde Statik oft wieder hergestellt werden. Der Beckenschiefstand wird balanciert, was häufig sofort beim Reiten spürbar ist.
Viele Reiter bemerken danach einen besseren Sitz, einen intensiveren Kontakt zum Pferd und nachhaltige Schmerzfreiheit. Der Körper wird wieder durchlässiger für die Bewegung des Pferdes. Das Pferd kann sich dadurch freier unter dem Reiter bewegen und läuft besser.

Neu: Sprechen Sie mich an, wenn Sie auch etwas für Ihr Pferd tun möchten.

 

FacebookTwitterWhatsApp